Schwäbische Zeitung 20.11.2019 – Von Andy Heinrich

Schnetzenhausen – Auf eine klangvolle musikalische Reise haben die Musiker der Musikkapelle Schnetzenhausen (MKS) am Samstagabend ihre rund 300 Zuhörer mitgenommen. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Paul Riedmüller von Egbert Benz, Zweiter Vizepräsident des Blasmusikverbandes Bodenseekreis, mit der goldenen Ehrennadel mit Diamanten samt Ehrenbrief ausgezeichnet.

Einen bunten Blumenstrauß voller Melodien aus der Welt der Klassik und der Filmgeschichte hat die Musikkapelle Schnetzenhausen im Rahmen ihres Herbstkonzerts am Samstag ihren begeisterten Gästen überreicht. Wie der Vorsitzende der beliebten Gemeinschaft in seiner Begrüßung sagte, lägen viele Probeeinheiten hinter dem Blasorchester, wobei die Musiker es ihrer Dirigentin Margarethe Saltik nicht immer leicht gemacht hätten: „Aber du siehst trotz der vielen Arbeit und des Stress immer noch gut aus, kannst also noch viele Jahre weitermachen, vielen Dank für dein tolles Engagement liebe Margarethe“, betonte Jochen Vöhringer.

Mit der fulminanten und mächtig klingenden Jubiläumsfanfare von Kees Flak eröffnete die MKS den schwungvollen Konzertabend, bevor sich das Publikum, begleitet von den zündenden Melodien und den eindringlichen Rhythmen von Guiseppe Verdis Meisterwerk Nabucco, mitten im Freiheitskampf der Hebräer gegen die Babylonier befand. Dass an „Wein, Weib und Gesang“ nicht nur Männer ihren Gefallen haben, bewiesen die über 50 Musiker, indem sie das Walzer-Chorwerk von Johann Strauß (Sohn) gesellig im Dreivierteltakt durch das gesellige Rund schweben ließen.

Schließlich begleitete das Blasorchester sein Publikum beim „Marsch der Komödianten und Springtanz“ (Bedrich Smetana) geradezu artistisch mit betörend schnellen Klarinetten zu einem kleinen Wanderzirkus, ehe mit „The Lion King“ aus der Feder von Hans Zimmer und Elton John der wohl erfolgreichste Trickfilm der Filmgeschichte euphonisch abgebildet wurde und das Star Wars Thema in einem grandiosen Medley für lang anhaltenden Beifall sorgte. „Ein wunderbares und kurzweiliges, vor allem aber anspruchsvolles Konzert der MKS, vielen Dank für den schönen Abend“, freute sich Besucherin Annika Reuschle-Schmidt.

Der Vizepräsident des Blasmusikverbandes Bodenseekreis, Egbert Benz (links), ehrt gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden der Musikkapelle Schnetzenhausen, Johannes Haug (Zweiter von rechts) und Jochen Vöhringer (rechts) verdiente Mitglieder (von links): Paul Riedmüller, Bettina Weber, Berthold Bieser, Klaus Beck und Alisa Kopp.

Quelle+Fotos: Schwäbische Zeitung 20.11.2019 – Andy Heinrich

 

 

 

 

Pressemitteilung vom 7. März 2018

Sparkasse Bodensee spendet 52.700 Euro an die Musikvereine im Bodenseekreis

Die Sparkasse Bodensee unterstützt die Vereinsarbeit in den Musikvereinen und hier besonders die Jugendarbeit. Lothar Mayer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Bodensee übergab den Betrag von 52.700 Euro an 39 Musikvereine.

Die Förderung der Region und des ehrenamtlichen Engagements, das sind wichtige Eckpunkte in der Geschäftspolitik der Sparkasse Bodensee. Gemeinnützige Vereine und Institutionen, die sich um das Gemeinwohl verdient machen erhalten jedes Jahr von der Sparkasse Bodensee Spenden aus dem Reinertrag der beliebten Sparform „PS-Los – Sparen und Gewinnen“. Die clevere Kombination aus Sparen und Gewinnen ermöglicht nicht nur tolle Gewinne, sie tut auch Gutes für die Region. Denn ein Teil des Loseinsatzes ist für gemeinnützige regionale Projekte bestimmt. So kann jeder speziell für seine Region und für seinen Geldbeutel Gutes tun: Denn je mehr Lose die Kunden der Sparkasse kaufen, desto mehr sparen die Kunden für sich selbst an, desto höher ist aber auch die Gewinnchance bei den regelmäßigen Auslosungen oder den beiden Sonderziehungen und desto mehr gemeinnützige Projekte kann die Sparkasse in der Region unterstützen. Und da kommt einiges zusammen. Bei der Sparkasse Bodensee wurden 2017 aus diesen Mitteln im Bodenseekreis und in der Stadt Konstanz 45 Musikvereine mit Spenden in Höhe von insgesamt 76.400 Euro auch für ihre jeweilige Jugendarbeit bedacht. Im Bodenseekreis erhielten 39 Musikvereine davon insgesamt 52.700 Euro.

Damit ist das PS-Sparen immer ein Gewinn – für die Kunden und  für die Region.

Übergabe an die Vereinsvorstände

Am 07. März fand nun in feierlicher Runde die offizielle Spendenübergabe statt. Umrahmt von einem eindrucksvollen Bläser-Ensembles, hauptsächlich bestehend aus den Vorständen der Musikvereine, betonte Mayer in seiner Begrüßung die wertvolle und wichtige Arbeit der Vereine. „Musik ist die Sprache die wir alle verstehen“ und ist deshalb in Zeiten der Integration und Digitalisierung von besonders hoher Bedeutung.

Den Dank der Musikvereine überbrachte Walter Stegmaier, Präsident des Blasmusikverbandes Bodenseekreis. In seinem Grußwort bedankte er sich für die großzügigen Spenden der Sparkasse. Ein Musikverein hat vielfältige Aufgaben und  Ausgaben und da ist jede Hilfe und Unterstützung wichtig und gern gesehen. Auch er betonte die hohe Bedeutung der Vereine für die Jugendarbeit und die Integration für eine gut funktionierende Gesellschaft.

Für alle gemeinnützigen Vereine und Stiftungen hat die Sparkasse Bodensee Ende 2017 eine Spendenplattform aufgebaut, damit Projekte und die Finanzierung einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden können. Und jeder Spender kann direkt einen Verein oder ein bestimmtes Projekt mit einer Spende unterstützen, für dessen Realisierung noch ein paar Euros benötigt werden. Die Internetadresse lautet: www.neu.einfach-gut-machen.de/bodensee . „Zur Verantwortung in der Region und für die Region bekennt sich die Sparkasse Bodensee ausdrücklich.“ Die Unterstützung des Ehrenamtes sei Teil der Identität der Sparkasse, so Mayer.

Mit dem Musizieren haben die Musikvereine den Menschen in der Region schon viele schöne und unbeschwerte Stunden bereitet. Und sie leisten viel für unsere Gesellschaft, wenn es um die Übernahme von Verantwortung und die Weitergabe von Werten an unsere Jugend geht. Für dieses Engagement sagt die Sparkasse Bodensee, auch im Namen ihrer Kunden, auf finanziellem Wege ein herzliches Dankeschön – dieses Geld ist gut angelegt!

 Ende der Pressemitteilung

Foto: Sparkasse Bodensee

Wir danken unserem Sponsor METHABAU für die Überlassung eines neuen Elektrokastens für die Küche im Festzelt an unserem Frühlingsfest.